Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Start von Veilchen 2.0
09.08.2012, 14:10
Beitrag: #1
Rainbow Start von Veilchen 2.0
Das Veilchen gibt es nun seit beinahe 10 Jahren und es nutzt erfolgreich das Web 1.0. Dieses Forum ist Teil unserer Veilchen 2.0 Initiative, mit der die Literaturzeitschrift Veilchen ins Web 2.0 migriert.

Die Zeitschrift Veilchen bietet eine Kommunikationsplattform für alle, die gerne schreiben und lesen. Insbesondere will sie unbekannte Schreibende vorstellen und sich den Themen rund um das Schreiben widmen. Die eingesandten Beiträge sind ein wichtiger Bestandteil, und für neue Ideen sind wir immer offen.

Das Ziel dieses Forum ist es, gemeinsam Texte zu diskutieren und zu verbessern. Die besten Texte werden in die nächste Veilchen-Ausgabe übernommen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.09.2012, 16:47
Beitrag: #2
RE: Start von Veilchen 2.0
Interessante Beiträge und viele Besucher wünsche ich diesem neuen Veilchen - Projekt. Liebe Grüße, Norbert
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.09.2012, 16:47
Beitrag: #3
RE: Start von Veilchen 2.0
Interessante Beiträge und viele Besucher wünsche ich diesem neuen Veilchen - Projekt. Liebe Grüße, Norbert
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.09.2012, 07:20 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.09.2012 07:23 von Susanne Ulrike Maria Albrecht.)
Beitrag: #4
RE: Start von Veilchen 2.0
(09.08.2012 14:10)Veilchen schrieb:  Das Veilchen gibt es nun seit beinahe 10 Jahren und es nutzt erfolgreich das Web 1.0. Dieses Forum ist Teil unserer Veilchen 2.0 Initiative, mit der die Literaturzeitschrift Veilchen ins Web 2.0 migriert.

Die Zeitschrift Veilchen bietet eine Kommunikationsplattform für alle, die gerne schreiben und lesen. Insbesondere will sie unbekannte Schreibende vorstellen und sich den Themen rund um das Schreiben widmen. Die eingesandten Beiträge sind ein wichtiger Bestandteil, und für neue Ideen sind wir immer offen.

Das Ziel dieses Forum ist es, gemeinsam Texte zu diskutieren und zu verbessern. Die besten Texte werden in die nächste Veilchen-Ausgabe übernommen.

Liebes VEILCHEN,

ganz viel Glück und Erfolg für Eure Literaturzeitschrift und alle Eure Vorhaben!

Alles Gute
Susanne Ulrike Maria Albrecht

Friedrich Schiller:
Mein Geist dürstet nach Taten, mein Atem nach Freiheit.
Johann Christoph Friederich Schiller
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | Startseite | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation